Die international führende Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus erhält 1,4 Millionen Euro Investment, um Wachstum zu beschleunigen

Nürnberg, 31. Juli 2018 – CheckMyBus, die globale Meta-Suchmaschine für Fernbusse, gibt den Abschluss einer Series-A-Finanzierungsrunde bekannt. Neuer Lead Investor ist Marchmont Ventures, ein Fonds gegründet von Hugo Burge and Alan Martin, die zuvor als CEO bzw. CFO der Momondo Group tätig waren. Gemeinsam mit den bisherigen Investoren HOWZAT Partners und AngelGate sowie den Gründungsinvestoren werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt.

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat das Nürnberger Start-Up CheckMyBus eine einzigartige Plattform entwickelt, die es Nutzern aus der ganzen Welt ermöglicht, Busangebote auf der ganzen Welt zu vergleichen. Mit mehr Busanbietern und Airport-Shuttles als jede vergleichbare Webseite sowie Millionen von täglichen Abfahrten, konnte sich CheckMyBus in nur wenigen Jahren als weltweit führende Meta-Suchmaschine etablieren.

Hinter dem neuen Investor Marchmont Ventures stehen zwei Veteranen im Online-Reisebereich: Hugo Burge investierte vor 18 Jahren in Cheapflights und war die letzten sechs Jahre als CEO der Momondo Group tätig, während sich Alan Martin sechs Jahre lang als CFO der Momondo Group dem Reisebusiness verschrieb. Beide sehen Ground Transportation als die nächste große Chance im Travel-Bereich.

„CheckMyBus blickt auf eine beeindruckende Wachstumsstory zurück – in sehr kurzer Zeit hat es das kleine Team geschafft zu einem globalen Player im Busmarkt zu werden und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Wir glauben, dass in diesem Segment noch großes ungenutztes Potenzial liegt, dass das Unternehmen erschließen will. Ground-Transportation und insbesondere dem Bus-Bereich stehen durch die Digitalisierung radikale Veränderungen und Verbesserungen bevor. Wir freuen uns darauf, das CheckMyBus-Team zu unterstützen, um die Suche nach Bussen noch schneller, einfacher und besser zu machen und einen Beitrag zum Aufbau eines Marktführers in diesem spannenden Segment zu leisten,“ so Hugo Burge, Mitbegründer von Marchmont Ventures.

Mit dem neuen Investment will CheckMyBus sein Wachstum durch Investitionen in Produkt und Marketing beschleunigen, um einen bedeutenden Teil des Personentransportmarktes nachhaltig zu verändern. Das ehrgeizige Ziel ist es, die besten Angebote weltweit zu zeigen, alle Buskategorien abzubilden und die Komplexität für die Nutzer zu beseitigen. Angesichts der Tatsache, dass fast 90 Prozent der Buchungen für Busse derzeit noch offline getätigt werden, bietet die Digitalisierung ein enormes Wachstumspotenzial und große Chancen für Verbesserungen.

„Wir freuen uns sehr, Marchmont Ventures mit an Bord begrüßen zu dürfen. Das Fachwissen und die Erfahrung von Hugo und Alan bei der Entwicklung von Erfolgsmodellen wie momondo oder Cheapflights sowie ihre Leidenschaft und ihr persönliches Engagement werden den Erfolg von CheckMyBus weiter vorantreiben. Eine spannende Reise liegt vor uns und wir freuen uns darauf, diesen Weg mit der Unterstützung starker Investoren zu gehen, die an unsere Mission glauben, den globalen Busmarkt zu digitalisieren und Nutzern auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, schnell und einfach die besten Reiseangebote zu finden“, sagt Marc Hofmann, CEO von CheckMyBus.

 

Über CheckMyBus:

Die internationale Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus zeigt in Echtzeit Fahrten und Preise in über 60 Ländern. Mit mehr als 1000 Busanbietern und Millionen von wöchentlichen Abfahrten haben die Kunden damit Zugang zu einem weltweiten virtuellen Busnetzwerk. Bustickets und weitere Informationen finden Sie auf www.checkmybus.de, auch als App für iOS und Android verfügbar.

Über die Investoren:

Marchmont Ventures widmet sich nachhaltiger Kreativität in den Bereichen Wirtschaft, Kunst, Handwerk, Denkmalschutz und Land-Management. Das Unternehmen umfasst einen selektiven Investmentfonds mit Schwerpunkt auf Scale-up-Möglichkeiten, wobei ein besonderer Augenmerk auf dem digitalen Sektor liegt, in dem auch zusätzliche Unterstützungen angeboten wird. Bei allen Projekten ist das Team bereit auf lange Sicht Werte zu schaffen und eng mit den Gründern zusammenzuarbeiten und ihre Erfahrung und Leidenschaft für die Entwicklung wachstumsstarker, disruptiver Unternehmen zu teilen.

HOWZAT Partners mit Sitz in London und Luxemburg ist ein Venture Capital Investor mit internationalem Portfolio. Gegründet im Jahr 2006, ist der Fonds fokussiert auf Investitionen in digitale Start-up Firmen zwischen den Phasen Seed und Series A. Weitere Informationen zum Fonds, seinen Managern sowie eine aktuelle Übersicht über die Investments finden Sie unter www.howzatpartners.com.

AngelGate mit Sitz in St. Gallen, Schweiz, ist ein Club von erfahrenen Business Angels und Unternehmern, die in skalierbare Geschäftsmodelle investieren, welche bereits einen Proof-of-Concept vorweisen konnten. Mehr Informationen: www.angelgate.ch